Ich will Weihnachten

Interessantes und Besinnliches rund um die Weihnachtszeit

Tag: diy

So bastelst du dir deinen Kleiderbügel-Adventskalender

Noch wenige Wochen bis zum 1. Dezember. Höchste Zeit also, sich um den Adventskalender fürs Kind oder die Liebsten Gedanken zu machen. Wer gerne selber bastelt, dabei aber nicht unbedingt geschickt ist oder einfache Dinge bevorzugt, für den habe ich heute einen ganz einfachen Basteltipp: Den Kleiderbügel-Adventskalender.

Das brauchst du:

1 Kleiderbügel mit Hosensteg (ein Holzmodell ist stabiler, falls du schwere Päckchen aufhängen willst)

10 Meter schönes Geschenkband, ruhig etwas breiter

Für Verzierungen dann noch schmale Geschenkbänder

Etwas Klebeband

Nach Belieben kleine Dekorationen wie aufklebbare Tannenbäumchen

Und natürlich 24 Päckchen, eingepackt in Geschenkpapier und nummeriert

 

So bastelst du den Kleiderbügel-Adventskalender

Mit einem kleinen Stück Klebeband befestigst du das breite Geschenkband am Kleiderbügel. Jetzt wickelst du das Band Stück für Stück um den Bügel, und zwar so, dass einschließlich Haken alles eingewickelt ist (die Mitte soll natürlich frei bleiben).  Mit einem zweiten Stück Klebeband befestigst du jetzt das andere Ende des Bandes.

Wenn du möchtest, kannst du den Kleiderbügel-Adventskalender jetzt auch noch mit einem schmaleren Geschenkbank sparsam umwickeln, um für farbige Akzente zu sorgen.

Jetzt ist dein Kleiderbügel-Adventskalender im Grunde auch schon fertig! Deine fertig verpackten und nummerierten Geschenke bindest du jetzt nur noch an Bänder, die du dann am Holzsteg des Adventskalenders befestigst. Nimm unterschiedliche Längen, dann sieht nicht alles so geknubbelt aus.

 

Das war doch ganz einfach, oder?

Postet mir doch eure Ideen für Adventskalender oder zeigt mir, wie euer Kleiderbügel aussieht!

Ich will Weihnachten läuft unter Wordpress 4.8.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates