Ich will Weihnachten

Interessantes und Besinnliches rund um die Weihnachtszeit

Die Bescherung

Für die meisten Kinder und auch sehr viele Erwachsene ist die Bescherung der traditionelle Höhepunkt der Weihnachtszeit. Weihnachtsmann oder Christkind bringen Geschenke, die unter den festlich geschmückten Weihnachtsbaum gelegt werden. In Deutschland ist es der Heilige Abend, an dem die Geschenke verteilt werden. In anderen Ländern ist es häufig der Morgen des 1. Weihnachtstages. Ursprünglich fand die Bescherung nicht an Weihnachten, sondern am 6. Dezember, dem Nikolaustag, statt. Denn eigentlich war es der Heilige Nikolaus, der den Kindern Geschenke machte. In vereinzelten, nordeuropäischen Ländern ist das noch heute so. In den meisten Ländern wurde der Nikolaus aber zum Weihnachtsmann umbenannt und kommt seitdem am Heiligen Abend.

Eigentlich richtete der Brauch sich nur auf Kinder aus, doch im Laufe der Zeit begannen auch immer mehr Erwachsene damit, sich gegenseitig zu beschenken und auch von ihren Kindern beschenkt zu werden. Gerade Kinder, die viele Wünsche haben, schreiben in der Adventszeit oft einen Wunschzettel. Dieses, oft mit weihnachtlichen Motiven geschmückte Blatt Papier wird dann auf den Küchentisch gelegt und von den Helfern von Weihnachtsmann und Christkind abgeholt. Alternativ kann man ihn auch in einen Briefumschlag stecken und dem Christkind schicken.

Ich will Weihnachten läuft unter Wordpress 4.6.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates